Signale

Der Chor Signale hat sich im Laufe der Jahre aus einer ursprünglich kirchlichen Tradition heraus zu einer kulturell und gesellschaftspolitisch engagierten Gemeinschaft entwickelt. Mit ihren Kulturprogrammen begleiten die ca. 35 Sängerinnen und Sänger aus dem Kreis Steinfurt seit 48 Jahren soziale und demokratische Bewegungen zu aktuellen Themen wie „Arbeitsrechte“, „Frieden“, „Umweltschutz“, „Faire Welt“, „Gleichberechtigung von Frauen“, „Menschen- und Kinderrechte“, „Migration und Asyl“… . Musikalisch nutzt der Chor ein weites Spektrum an Stilrichtungen zwischen internationaler Weltmusik, Jazz/Pop und klassischer Chormusik. Die Chorleitung liegt bei Jeanet Bosch aus Enschede. Aktuell präsentiert „Signale“ Auszüge aus seinem derzeitigen Programm „Menschen(s)kind!“ Signale e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und unterstützt Menschen in benachteiligten Situationen und Regionen dieser Welt mit gezielter Hilfe zur Selbsthilfe. Der Schwerpunkt dieser Projektunterstützung ist ein Kinder- und Familienzentrum im Eastern Cape in Südafrika, das der Chor durch regelmäßige Besuche vor Ort kennenlernen konnte. Musikalische Begegnungen spielten hierbei eine große Rolle.